Burgbesucher

Spiel und Spass, Wissen und Erkenntnis

Angebote für Schulen in der Festungsruine Hohentwiel

Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch am Originalschauplatz immer Abenteuer und Erlebnis. Das gilt für Grundschüler ebenso wie für fast Erwachsene auf dem Weg zum Abitur. Altersgerecht, pädagogisch durchdacht und originell holen wir unsere jungen Besucher dort ab, wo sie stehen.

VON RITTERN, TRUTZBURGEN UND ROMANTISCHEN RUINEN – LEBEN IN DER BURG UND FESTUNGSALLTAG

Die Führung erzählt, wie der Alltag in der mittelalterlichen Burg und in der Festung funktionierte. Ihre Verteidigungsmauern und Kasematten, ihre mächtigen Turmstümpfe und trutzigen Ruinen zeugen noch heute von der einstigen Wucht und der Unbezwingbarkeit, für die der Festungsberg berühmt war. Flora und Fauna des Berges weisen viele besondere Arten auf. Je nach Wetter hat man einen einmaligen Ausblick auf Schwarzwald, Hegauvulkane, Bodensee und die Alpen.

KLASSEN: 6 bis 13
UNTERRICHTSFÄCHER: Geografie, Geschichte

INFORMATIONEN UND BUCHUNG

FESTUNGSRUINE HOHENTWIEL
Auf dem Hohentwiel 2a
78224 Singen
Telefon + 49(0)77 31.6 91 78
info spamgeschützt @ spamgeschützt festungsruine-hohentwiel.de

KONDITIONEN

TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
REFERENTEN: Burgteam
DAUER: 2 bis 2,5 Stunden
PREIS: 4,30 € pro Schüler, zwei Begleitpersonen frei
HINWEIS: Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich; nicht barrierefrei.

Die Schulklassenprogramme für die Festungsruine Hohentwiel, das Neue Schloss Meersburg, Kloster und Schloss Salem, das Neue Schloss Tettnang sowie das Fürstenhäusle Meersburg zum Herunterladen erhalten Sie bei den Besucherinformationen unter Broschüren.
Broschüren

Versenden
Drucken