Aquarell der Festungsruine Hohentwiel, um 1730

Der Hohentwiel in Film und Modell

Das Informationszentrum

Seit 1994 gibt es das Informationszentrum Hohentwiel, eingerichtet in der alten Remise des Gutshofes Hohentwiel zu Füßen der Festungsanlage. Was sich beim Gang durch die Ruinen nicht immer erschließt, lässt sich hier in einem Film und im Modell erfahren.

Kirchturm in der oberen Festung der Festungsruine Hohentwiel

Kirchturm in der oberen Festung.

Historisch genaue Nachbildung

Im Mittelpunkt steht ein Modell der Festungsanlage, das den Hohentwiel im Zustand des 18. Jahrhunderts zeigt. Es wurde auf der Grundlage historischer Pläne und Ansichten vom Modellbauatelier Birnbaum aus Nürnberg detailgetreu erstellt. Sehr genau ist zu erkennen, wie sich der Lange Bau mit einer umlaufenden Arkade um den Paradeplatz schließt, von einer hohen Mauer umgeben. Wie das Modell zeigt, bestand das Kirchturmdach aus einer gewellten „Welschen Haube“.

Paradeplatz in der oberen Festung der Festungsruine Hohentwiel

Paradeplatz in der oberen Festung.

Im Informationszentrum läuft nicht nur ein Film über den Hohentwiel, sondern auch andere Filme, in denen Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg vorgestellt werden.

Versenden
Drucken